Ursprung des Zaubers Harry Potter: das Latein

J. K. Rowling, der Autor der berühmten SagaHarry Potterhat sich vom Latein inspiriert, um Form zahlreichen Zauberformeln zu geben, die sein Werk bevölkern.

Die Schüler von Poudlard, die illustre Schule der Hexerei, folgen den abwechslungsreich gestalteten Läufen, um richtige Zauberer zu werden. In der Botanik mit Professor Chourave handelt es sich darum, die grüne Hand zu haben. Im Saal der Arzneien mit dunklem Severus Rogue, besser kostet, konzentriert, auf seinen rauchenden Kessel heruntergelassener Kopf zu bleiben. In der Klasse von Frau Bibine, die den Flug auf Besen, keinem Zauberstab unterrichtet. Es handelt sich darum, sein Gleichgewicht behalten zu können! Dafür, die Zauberunterrichtsstunden, vom Liliputaner Professor Flitwick befreit, fragt eine gute Artikulation, ein geschmeidiges Handgelenk Und bestimmte Basen im Latein vor allem!

Wirklich hat sich J.K. Rowling von der Sprache von Virgile stark inspiriert, um allen diesen Zauber und Beschwörungsformeln auszuarbeiten

Mit den zur Verteidigung oder zu täglichem Gebrauch gesagten Schicksalen anfangend. Der benutzte Attraktionszauber " Accio " um in sich Gegenstände zu kommen lassen, bedeutet wörtlich im Latein "ich rufe, ich lasse kommen". "Expelliarmus", der Zauber sehr nützlicher Abrüstung, um Baguette der Finger seines Feindes wegzunehmen, ist bezüglich seiner eine von J.K. Rowling ab zwei lateinischen Wörtern geschaffene Wortmischung: "Expellere", der bedeutet, zu "vertreiben ", mit dem Wort gemischt "bewaffnete", der "Waffen" bedeutet. "Expecto Patronus", der geworfene Zauber, um seinen Patronus, einen schützenden Geist gegen die Détraqueurs, die Wesen erscheinen zu lassen, die sich mit der menschlichen Freude ernähren, wird auch aus dem Latein gezogen. Er kommt vom Wort " Expecto " her für "warte ich" und "Patronus" der "Beschützer" bedeutet. Man kann ihn also übersetzen von "warte ich auf meinen Beschützer".

Albus, Sirius und der Nimbus

Der Zauber des Angriffes kommt dann, solcher wie der Zauber " Sectumsempra ", aus "Sectum" zusammengesetzt, hat den Sinn zu "schneiden " und "Sempra", der aus dem Adverb " Semper " gezogen ist, "immer " bedeutend. Dieses Schicksal ist von Severus Rogue geschaffen worden und wird benutzt, um das Innere der Gegenstände oder die Lebewesen zu durchschneiden, Der Zauber der Folter auch, " Doloris ", hat einen lateinischen Ursprung. Seine Beschwörungsformel, "Crucio" in der originalen Version (englischen Sprache, will sagen "ich foltere". Schließlich, der Zauber des Imperiums, der ermöglicht, eine Person völlig zu kontrollieren, fragt nach der Beschwörungsformel " Imperius ". Diese Frist kommt aus lateinischem " Imperare ", der "vorschreiben, befehlen zu können ist".

Ab dem Latein, dem Autor hat sich auch der "Wingardium Leviosa" damit vergnügt, bestimmte Ausdrücke zu schaffen, wie den berühmten seit den ersten Abenteuern von Harry in Poudlard gekannten Levitationszauber. Die Beschwörungsformel ist aus Wörtern " Wing ", Englisch "Flügel" und " Ardium ", durch ein lateinisches Bericht mit den Höhen habendes Wort abgeleitet, zusammengesetzt, mit der Frist " Leviosa " verbunden, die von "Levo" abgeleitet ist, die bedeutet "hebe ich hoch".

Es gibt nicht nur den Zauber! J.K. Rowling hat sich auch vom Latein für bestimmte Namen von Figuren und von imaginären Tieren inspiriert. Der Vorname des ehrwürdigen Direktors der Schule der Hexerei und eines der mächtigsten Zauberer aller Zeit, Albus Dumbledore, ist eine lateinische Frist. "Albus" bedeutet wirklich, Wie die Farbe seines langen Haares und seines endlosen Bartes "weiß". Der Vorname von Sirius Black, Förderer von Harry aber auch dem schwarzen Hund in seinen verlorenen Stunden, hat sich auch aufs Geratewohl nicht gewählt worden. Im Latein ist "Sirius" der Name des größten und glänzendsten Sternes des Sternbildes des Hundes. Schließlich, "Nimbus", namens der schnellste von Rennbesen und dass Harry besitzt, bezeichnet im Latein eine Wolke, woher der Regen oder der Schnee fällt.

Es gibt auch aramäische und afrikanische Ursprünge …

J. K. Rowling hat sich nicht nur von der Kaisersprache inspiriert! In allererst Band der Saga benutzt Hermione Granger den Entriegelungszauber, den " Alohomora ", um eine geschlossene Tür zu öffnen und dem Hausmeister, Rusard zu entkommen. Sie und ihre Freunde, Ron und Harry, öffnen dann den verbotenen Gang des dritten Stockwerks, wo sich der Hund in drei Köpfen von Hagrid Dicht befindet. Das Wort " Alohomora " kommt eines afrikanischen Dialektes, der Sidiki und wird bei Ritualien géomancie, eine Methode des Wahrsagens benutzt. Er bedeutet wörtlich "den Freund des Diebes".

Der sterbliche von Voldemort geworfene Zauber " Avada Kedavra " tritt Harry Potter Baby, des dessen Geschienenen entgegen war seine berühmte Narbe auf der Stirn geblieben, ist er des aramäischen Ursprungs. Er bedeutet im engeren Sinn: "Dass die Sache zerstört wird" und die originale Version ist berühmt, formuliere Abracadabra!

Mitte Juli hat der Verlag Bloomsburry die Veröffentlichung von zwei neuen aus der Saga gezogenen Büchern Harry Potter zwanzig Jahre nach dem Erscheinen in Vereinigtem Königreich des ersten Bandes angekündigt, Harry Potter in der Schule der Zauberer(Harry Potter and the Philosopher' s Stone). Wird das Latein da noch in der Ehre sein? Die Antwort im Oktober.

 

Quelle: Der Figaro

Hong Kong Cinereplicas FR account

Laisser un commentaire

Les commentaires doivent être approuvés avant publication.

Continuer vos achats
Votre commande

Vous n'avez aucun article dans votre panier

Subscribe & get a special prize Spinner icon
Sale

Unavailable

Sold Out